Jubiläums-schützenfest 2019

 

2 Tage Kinderspaß 

 

vom 09.-11.08.2019, anlässlich des 125. Neugraben - Scheideholzer

Schützenfestes, auf dem Festplatz Im Neugrabener Dorf 48“ 

Freitag, 09.08.19

von 15:00   17:00 Uhr

 

Sonntag, 11.08.19

von 16:00 – 17:30 Uhr

Großes Kinderfest

mit Dino Hermann und Kinderschminken

 

Kinder-Rallye, mit der Showband rund um den Festplatz 

 


 

Alle Veranstaltungen kostenfrei!

Es lädt ein und freut sich über Euren Besuch,

der Schützenverein Neugraben-Scheideholz von 1894 e.V. 


Möchtest Du auch dabei sein?

Der Schützenverein Neugraben-Scheideholz bietet abwechslungsreiches Vereinsleben

Die Freude unter den Jugendverantwortlichen des Schützenvereins Neugraben-Scheideholz von 1894 e. V. war groß, als sie von der Aus-schreibung des Schützenverbandes für eine Jugendausfahrt in den Hansa Park gelesen hatten. Sofort machten Gerd Wittleben und André Siebert unter unseren über 20 Kindern und Jugendlichen Werbung für den Ausflug. Zudem stellten sie sich die Frage, wie der Beitrag von 30 € pro Kind gezahlt werden kann. Neben einem Teil aus der Jugendkasse und dem Schützenverein unterstützte das Jubiläumsschützen-königspaar Andreas und Juliane Bernard die Tour mit je 15 € pro Kind. Von Neugraben-Scheideholzer Seite war die Ausfahrt in trockenen Tüchern und 14 Kids hatten richtig Lust auf den Hansa Park.

 

Leider kam im Mai dann vom Verband die Absage und unsere Planungen für den 01. Juni schienen über den Haufen geworfen zu sein. Das kann man doch mit Kindern nicht machen, waren unsere ersten Gedanken und André arbeitete sofort an einem Plan B. Innerhalb kürzester Zeit waren vier Autos organisiert, Martina Andreas von der Gaststätte „Am Falkenberg“ kümmerte sich um das leibliche Wohl für den Tag und das Strahlen in den Augen der Kids war wieder zurück.

 


Am 01. Juni kurz vor acht waren alle Jungschütz*innen und Betreuer*innen vor dem Schützenheim Neugraben-Scheideholz versammelt und startklar für den Ausflug zum Heide Park nach Sierksdorf. Im Eingangsbereich teilten wir uns in kleine Gruppen auf, alle Kinder bekamen von Martina eine Tüte mit Naschsachen und wir verabredeten um 13:00 Uhr eine Mittagspause am „Fliegenden Holländer". Pünktlich und hungrig waren alle Kinder am Treffpunkt. Frisch gestärkt machten wir ein Erinnerungsfoto und die Kinder konnten es nicht abwarten, den Streifzug durch den Park fortzuführen.

 

Für die Hartgesottenen waren die Achterbahn „Der Schwur des KÄRNAN“ und der weltweit höchste rotierende Freifallturm „HIGHLANDER“ ein Muss. Einige trauten sich sogar mehrmals. Für andere reichten auch die Attraktionen wie Kärnanpulten, Die Glocke, Der Fliegende Holländer oder der Hochseilgarten. Die Gruppen gestalteten sich immer wieder neu und zum Ende der Besuchszeit waren alle wie verabredet am größten Strandkorb der Welt.

 

Die Freude im Team des SV Neugraben-Scheideholz war am Ende des Tages groß und auf der Rückfahrt wurde schon am nächsten Ausflug gebastelt. Soll es wieder der Hansa Park, oder vielleicht der Heide Park, oder der Serengeti Park, oder doch etwas anderes sein?

Der geschäftsführende Vorstand bedankt sich bei André für die Organisation, beim Jubiläumskönigspaar für die anteilige Kostenübernahme sowie bei allen Betreuern für die Unterstützung des Tagesausfluges für die Kinder und Jugendlichen.

 

125 Jahre Schützenverein Neugraben Scheideholz. Schützenfest vom 09. – 11.08.2019  

 

Wir bieten ein abwechslungsreiches Jahresprogramm für Vereinsmitglieder, für Freunde des Schützenvereins und für Interessierte am geselligen sowie sportlichen Vereinsleben.


Bei uns ist Vatertag ein Familientag

Jubiläumskönig lud den ganzen Verein ein

Das Jubiläumschützenkönigspaar Andreas und Juliane Bernard organisierten mit ihren Adjutantenpaaren für den „Vatertag 2019" einen Familientag im Bauernholztal.

 

Die Männer trafen sich mit Bollerwagen, etwas zu essen und zu trinken am Schützenheim Neugraben-Scheideholz im Neugrabener Dorf. Gut gelaunt folgten sie der ausgearbeiteten Strecke und hatten ihre erste Pause an der Kreuzung zur Neuwiedenthaler Straße. Von dort an gab es an jedem Punkt, wo sich mehr als drei Straßen oder Wege trafen, einen Schluck aus dem gut gekühlten Getränkevorrat. Die erste größere Rast war auf dem Parkplatz am Donnerwetter und zur Stärkung tischten die Adjutanten eine rustikale Wurst- und Käseplatte auf.

 

Weiter ging es mit Musik und Geschichten aus dem Schützenleben. Über Stock und Stein marschierten die Neugraben-Scheideholzer am Falkenberg vorbei und trafen nach knapp 4 Stunden in der Königsburg im Bauernholztal ein.

 


Hier wurden sie von den Frauen und Kindern herzlich erwartet und konnten so gemeinsam den Vatertagnachmittag genießen. Fleisch und Wurst vom Grill, viele verschiedene Salate und Beilagen sowie ein süßes Nachtischbuffet rundeten den Tag ab.

 

 

Während sich die Männer am Rande des Falkenbergs aufhielten, die Frauen sich um das Mittagsbuffet in der Königsburg kümmerten, konnten die Kinder ihr Geschick bei einer Schnitzeljagd unter Beweis stellen. Auch die jüngsten mussten ihren Bollerwagen über das holprige Gelände am Falkenberg ziehen, um an ihr Ziel zu gelangen. Zuvor versteckte Steine markierten den Weg von der Königsburg bis zum Schatz. Glücklich über die gefundenen Leckereien und Spielzeuge machten sich die Kids auf den Rückweg und verbrachten einen schönen Tag mit ihren Eltern und Freunden in der Königsburg im Bauernholztal.


Kleinkalibersaison hat begonnen

Gute Ergebnisse und glückliche Gewinner beim Anschießen

Wie jedes Jahr im März trafen sich wieder Jung und Alt im Schützenverein Neugraben-Scheideholz zum Anschießen in ihrem Schützenheim. Auch Freunde des Vereins hatten wieder Gelegenheit, mit dem Kleinkaliber- und Luftgewehr auf verschiedene Preis- und Glücksscheiben zu zielen und tolle Preise zu gewinnen.

 

Anschließend konnte dann noch jeder sein Glück beim Mettwurstroulette versuchen. Für das leibliche Wohl gab es Kaffee, Kuchen und Gebäck.

 

Unter den Sportschützen wurde der Basner-Wanderpokal ausgeschlossen. Der beste Schütze aus je 10 Schuss Auflage mit dem Kleinkaliber- und dem Luftgewehr darf den begehrten Pokal mit nach Hause nehmen. Mit je 195 Ringen standen Jens Gewecke und Frank Schwarz an erster Stelle. Ein zusätzlicher Schuss brachte die Entscheidung und Frank Schwarz darf den Pokal nun ein Jahr behalten. Für die Preiswertung wurde das Ergebnis mit der Gesamtzahl aus 6 Würfeln multipliziert. Glücklicher Gewinner war hier Florian Hailer. Jens Gewecke gewann auf der Kleinkaliberpreisscheibe mit dem besten Einzelschuss einen Phönix-Center-Gutschein im Werte von 50,00 €.

 

Auf der Jugendpreisscheibe erreichte Natalie Klinge mit 20 Schuss Luftgewehr Auflage den ersten Platz vor Tjorge Siemen. Mit dem Lichtpunktgewehr erzielte Kilian Schulz vor Alissa Schulz den Gesamtsieg.

 

Zum Schluss bedankte sich der erste Vorsitzende beim Festausschuss und beim Schießmeister Andreas Bernard (Jubiläumskönig 2018/19) für die sehr gute Organisation.

 

Jeden Mittwoch treffen sich die Schützenschwestern und Schützenbrüder ab 19:00 Uhr zum Schießen und zum Klönen. Für die Jungschützen ist der Luftgewehrstand jeden Montag und Mittwoch ab 18:00 Uhr geöffnet.

 


Jahreshauptversammlung 2019

Die Mitglieder wählten einen neuen geschäftsführenden Vorstand

 Anfang März begrüßte der 2. Vorsitzende Frank Schwarz  die Mitglieder des Schützenvereins Neugraben-Scheideholz zur Jahreshauptversammlung 2019. Besonders hob er die Anwesenheit der Würdenträger, allen voran Jubiläumschützenkönig Andreas Bernard sowie der Ehrenmitglieder hervor.

 

Leider war es dem langjährigen 1. Vorsitzenden Jörn Rosenthal aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich, an der Mitgliederversammlung teilzunehmen. Da er sein bisheriges Amt nicht fortsetzen kann,  bedankte sich Frank Schwarz im Namen aller Schützenschwestern und Schützenbrüder ausdrücklich für seine hervorragende, erfolgreiche Arbeit und sein Engagement für den Verein.

 

Anschließend erhoben sich dieAnwesenden für die Verstorbenen. Mit den Schützenbrüdern Hans Glume (+24.08.2018), Hermann Wolkenhauer (+03.09.2018), Jan Grefe (+ 14.10.2018), Wilhelm Westenberg (+ 24.11.2018), Gerhard Adamofski (+ 30.11.2018) und Rolf Dankers (+ 08.12.2018) verlor der Schützenverein langjährige verdienstvolle Vereinsmitglieder.

 

Eine besondere Auszeichnung als Ehrenmitglied bekommen die über 70-jährigen bei einer 40-jährigen Mitgliedschaft. Helmut Borchers, Peter Dabelstein, Karl Gauß, Peter Hug, Wera Kolbe, Alfred Leye, Günter Richter, Klaus Stadach, Wielfried Thiele und Uwe Wiegers sind die neuen Ehrenmitglieder.

 

Die Jahreshauptversammlung stand insbesondere unter der Frage: „Mit welchem geschäftsführenden Vorstand geht der Schützenverein Neugraben-Scheideholz in das Jubiläumsschützenfest und in die nächsten Jahre?“

 

Als erster Vorsitzender und Nachfolger von Jörn Rosenthal wurde Frank Schwarz gewählt. Mit Gerald Siemen als zweitem Vorsitzenden, André Siebert als drittem Vorsitzenden sowie Bettina Schulz als erste Kassenführerin und Peter Lindheim als erstem Schriftführer ist der geschäftsführende Vorstand komplett. Zudem wurden weitere Funktionen gewählt.

 

Alle Gewählten stehen für ein vereintes und harmonisches Vereinsleben in dem sie Jung und Alt ein lebendiges Miteinander bieten möchten.

 


Königsball 2019

Am 02.02.2019 war es wieder soweit. Königsball in Neugraben-Scheideholz. Die Adjutanten hatten den Festsaal zu Ehren seiner Majestät Andreas und seiner Königin Juliane wirklich Toll dekoriert. Überall waren sein Hobby Angeln sowie sein Beruf bei Shell wieder zu erkennen. Andreas und Juliane waren sichtlich begeistert. Sie feierten zusammen mit mehr als 120 Gästen bis in den frühen Morgen zu den Klängen der Band Smile.  Das diesjährige Königslied zur Musik "An der Nordseeküste" von Klaus und Klaus begeisterte den König genauso sehr wie der Auftritt unserer Showband, die auch dieses Jahr wieder mit  neuen Musikstücken glänzten. Wir möchten uns wirklich bei den Adjus für diesen Toll vorbereiteten Königsball bedanken!

 

Königslied Andreas Bernard 2019

 Melodie Königslied: An der Nordseeküste

  

Damals vor gar nicht so langer Zeit,

da machte sich bei uns ein Schießmeister breit!

  

An der Campingküste, am dänischen Strand,

ist Andreas im Wasser und selten an Land! 

 

Als Junggeselle hatte er seinen Spaß,

und stemmte am Abend so einige Maß!

 

 An der Campingküste, am dänischen Strand,

ist Andreas im Wasser und selten an Land!

 

Als Schütze da schenkte Juliane ihm ein,

und der Käpt'n Holzbein nahm sie gleich mit Heim!

  

An der Campingküste, am dänischen Strand,

ist Andreas im Wasser und selten an Land!

 

 Der Planungsmensch Andi ließ sie nicht mehr los,

und Frida und Freddy sind heute fast groß!

 

An der Campingküste, am dänischen Strand,

ist Andreas im Wasser und selten an Land!

 

Die Fische sie schwimmen wie blöd hin und her,

doch der Langschläfer Andi der fängt sie nicht mehr!

  

An der Campingküste, am dänischen Strand,

ist Andreas im Wasser und selten an Land!

  

Bewaffnet mit Wathos und Petromax,

ist das Angeln für'n König auch nachts ein Klacks!

 

An der Campingküste, am dänischen Strand,

ist Andreas im Wasser und selten an Land!

 

Die Adjus die helfen mal schlecht und mal gut,

doch der Jubikönig verliert nie den Mut!

 

An der Campingküste, am dänischen Strand,

ist Andreas im Wasser und selten an Land!

 

Der König betankt die Flieger mit Shell,

und uns Sänger mit Ouzo am Tresen ganz schnell!

 

An der Campingküste, am dänischen Strand,

ist Andreas im Wasser und selten an Land!

 


Training

Luftgewehr, Kleinkaliber, Pistole, LTS (Laserschießen) oder doch lieber mit Musikinstrumenten.

 Alle Informationen zum Training im Schützenverein Neugraben-Scheideholz.

Termine

Alle Wichtigen Termine, kommende Veranstaltungen und Sitzungen auf einem Blick

Verein

Wann ist der Verein entstanden? Was macht ihn so besonders? Alle Informationen rund um das Thema Vereinsgeschichte finden Sie hier! 


Werden Sie Mitglied!

TELEFON:  +49 (0) 0179 398 11 01

ADRESSE: Im Neugrabener Dorf 48b

                     21147 Hamburg

 

Folgen Sie uns!